WHY?

Wer/Was
WHY?
Sarah Winters
Wann
Sonntag, 2. Dezember 2012
20:00
Wo
Veranstalter
Disco Destruction 3000

« zum Veranstaltungskalender

Disco Destruction 3000 und Exhaus e.V. präsentieren:

WHY

Wer wissen möchte, wer sich hinter dem Mix aus Hiphop, Indie, Elektro und Folk der Band WHY? verbirgt, wendet sich am besten an Yoni Wolf. Der Rapper, DJ, Songwriter und Multi-Instrumentalist wurde in Cincinnati, Ohio geboren und lernte auf der Highschool Adam Drucker kennen, besser bekannt als Rapper und Dichter Doseone. Gemeinsam mit Wolfs Bruder Josiah zogen sie 1997 nach Berkley in Kalifornien. Sie bildeten fortan die Gruppe “anticon.“, eine Art Label, Vertrieb, Bookingagentur, Kunstgalerie sowie Aufnahme-, Produktions- und Masteringstudio in einem. Gemeinsam mit anderen Künstlern entstanden binnen kürzester Zeit Solo- und Gemeinschaftsaufnahmen sowie Remixe unter den Pseudonymen cLOUDDEAD, Greenthink, Andrew “Fog” Broder, Odd Nosdam, Subtle, Object Beings, Themselves, Madtoons Beat Orchestra, Black Light District, Thee More Shallows, Fog, Xiu Xiu oder 13 & God. Mit seinem Bruder Josiah und Bassisten Doug McDiarmid nahm Yoni Wolf jedoch auch zwei bemerkenswerte Indie-/Hiphop Platten unter dem Namen WHY? auf. 2005 erschien “Elephant Eyelash” gefolgt von “Alopecia”. WHY? tourten fortan mit den Silver Jews, Yo La Tengo und Islands und kollaborierten mit Danielson Family, Department Of Eagles und Subtle. Das folgende WHY? Album Eskimo Snow war so etwas wie ein Begleitstück zum gefeierten Alopecia. Im Februar 2007, gingen die drei kurzzeitig zurück nach Minneapolis um dort gemeinsame Sache mit Andrew Broder und Mark Erickson von Fog zu machen. Zu fünft nahmen sie fortan einige Livesessions auf, deren Ergebnis zum einen eben Alopecia, mit starken, festen Rhythmen ist und zum anderen Eskimo Snow, die ruhigere, fließendere Variante dieser Zusammenkunft ist. Abseits ihrer Touren widmeten sie sich bescheideneren Aufgaben: So verlosten sie über den Verkauf ihres Merch ein Goldenes Ticket , welches dem glücklichen Fan intime Aufnahmen der Band bescherte. Des weiteren produzierten sie eifrig verzwickte Beats für Serengeti’s hoch gelobte “Family & Friends” EP. Dieser begleitete die Band auch auf ihrer “Acoustic Piano Tour”, welche die Band 2011 für einige erlesene Konzerte nach Europa brachte um sowohl WHY? Klassiker als auch erste neue Songs (vom Flügel begleitet) zu präsentieren. Nun kommt mit dem Jahr 2012 der nächste Geniestreich daher. Die ” Sod In the Seed” EP erscheint im August auf ihrer neuen Labelheimat City Slang (Europa). Ihre ersehnte fünfte LP ist „Mumps Etc.“ wird im Oktober erscheinen.

Sarah Winters wird an diesem Abend das Konzert eröffnen. Ihr Debüt-Album “Smallest Bones” erschien 2010 und war nur mit Klavier, Cello und Schlagzeug instrumentiert. Im Vordergrund stehen ihre herzzerbrechenden Texte und ihre fantastische  Stimme, die sofort eine intime Grundstimmung erzeugen. Man muss ihr einfach eine Chance geben und sich die Songs anhören! Nicht verpassen…

Tickets:

http://www.ticket-regional.de

Links:

http://www.whywithaquestionmark.com/

http://www.facebook.com/whywithaquestionmark

http://www.facebook.com/SarahWintersMusic

http://www.discodestruction.blogsport.de


Kommentare sind geschlossen.