ANGST MACHT KEINEN LÄRM – OPEN AIR – 13. Sep 2014

Turbostaat
Wer/Was
ANGST MACHT KEINEN LÄRM - OPEN AIR
Turbostaat
Pascow
Love A
Düsenjäger
Freiburg
Wann
Samstag, 13. September 2014
16:00
VVK: 25,00 € zzgl. Gebühren, Tickets:
Wo
Veranstalter
Popp Concerts
Webseite: poppconcerts.de

« zum Veranstaltungskalender

Popp Concerts präsentiert:

Turbostaat

Turbostaat

ANGST MACHT KEINEN LÄRM – OPEN AIR

Unter dem Motto „Angst macht keinen Lärm“ versammeln sich Punkrockbands erster Güte und präsentieren besten Sound aus der Heimat! Das Line Up des vom VISIONS, OX FANZINE & livegigs.de präsentierten Festivals liest sich mit den bisher bestätigen DÜSENJÄGER, LOVE A, PASCOW und TURBOSTAAT wie die Gästeliste eines langersehntes Familienfestes.  Los geht’s ab 17.00 Uhr die Tore öffnen wir eine Stunde vorher.

TURBOSTAAT

Auf die Band Turbostaat können sich sowohl die Antifa als auch der Mainstream einigen. Ihr neues Album bietet Gentrifizierung zum Mitsingen. Mit „Stadt der Angst“  – so der Name des guten Stücks wird das Genre nicht neu erfunden. Aber ihre Spielart des Punk beherrscht Turbostaat so perfekt wie derzeit keine andere deutsche Band. Zum melancholischen, düsteren Punk verwenden Turbostaat auf „Stadt der Angst“ zunehmend Wave- und Pop-Elemente.

PASCOW

Frisch wie ein Eimer Wasser ins Gesicht sind Pascow auch auf ihrem fünften Studioalbum, das gerade erst veröffentlicht wurde. Seit langem mehr als nur regionale Player im Punkrockbiz gibt’s von Pascow unmittelbaren Zugriff auf Herz, Kopf & Magen beim geneigten Hörer, den klare Textansprache und sogar ab und an Dance-Punk- Einflüsse die Faust gen Himmel reißen lassen. Deutschsprachiger Punkrock at its best.

LOVE A

Mit ihrem zweiten Album „Irgendwie“ haben LOVE A endgültig alle Gesetzmäßigkeiten und Genres vergessen. Dieser Punk Rock hat nichts dagegen, wenn im Plattenschrank auch NDW und Post Punk, Indie oder Pop zu finden sind.  Hauptsache, es steht Vinyl drin. Jedem Versuch der Einordnung wird daher mit der Einladung zum Dialog begegnet. Oder  wenigstens auf einen Kurzen an der nächsten Bar.

DUESENJAEGER

Seit der Gründung ging es immer um Fernweh und Flucht aus einem unerträglichen Alltag. Emoll. Melancholisch, treibend  und wütend. Deutschpunk, Punkrock mit deutschen Texten. Viele Mailorder nutzen duesenjaeger als Referenz, um Emopunk zu definieren. Die musikalische Basis der Band liegt hörbar Genre übergreifend im Gitarrenunderground der 80er.

FREIBURG

„Eiche Rustikal, zweimal Herrengedeck, bitte!“ 
Das ist nicht nur eine Textzeile der Clarholzer Punkband FREIBURG, sondern wohl auch das normalste was ein kleines langweiliges Dörfchen und die große Stadt verbindet. Die Menschen, die Geschichten, die ganz normalen Dinge eben. Die vier jungen Männer von FREIBURG, haben es sich als Aufgabe gemacht, zu leben und leben zu lassen. Sie sagen frei Ihre Meinung und nageln Bretter an die Wand. Seit sechs Jahren, verbringen die vier jetzt nun schon ihre Zeit zusammen und machen kompromisslosen Punkrock.

 

Tickets:

Tante Guerilla (Frühbucherrabatt bis zum 30.04.2014!)

Ticket-Regional

Kommentare sind geschlossen.