ASTROID BOYS – 20. Apr 2017

KB_Astroid Boys
Wer/Was
ASTROID BOYS
+ Blood For Betrayal
+ King Nugget Gang
Wann
Donnerstag, 20. April 2017
19:00
Wo
Veranstalter
Popp Concerts
Webseite: poppconcerts.de

« zum Veranstaltungskalender

Popp Concerts präsentiert:

KB_Astroid Boys

Astroid Boys beweisen, dass man kein Metaller sein muss um heavy zu sein. Mit einem frisch unterzeichneten Vertrag beim Label Music For Nations / Sony Music in der Tasche sind die Jungs aus Cardiff in Wales endlich bereit ihr lang ersehntes Debütalbum im Frühjahr 2017 zu veröffentlichen. Ihre wilde Live Show und der herausragende Crossover-Stil machen sie zu einer der aufregendsten Bands in Großbritannien. Die explosive musikalische Mischung aus Hip Hop, Grime und harten Gitarren lässt sich einfach nicht in eine Schublade packen, kommt auf der Bühne aber einem vor Energie strotzendem Abrissunternehmen gleich. Begleitend zur diesjährigen Teilnahme an den Impericon Festivals in Leipzig, Oberhausen und München im April 2017 machen die Astroid Boys für zwei Club-Shows Abstecher nach Hamburg (17.4. Hafenklang) und Trier (20.4. Exhaus).

Seit ihrem selbstproduzierten Debüt mit der „Bacon Dream“-EP im Juli 2013 beißen sich die Kritiker mit einer Kategorisierung an den Astroid Boys aus Cardiff in Wales die Zähne aus. Geht das, Grime, Metal, Hip-Hop und Hardcore miteinander zu vermischen? Wer die Astroid Boys hört weiß, dass es klappt.

Die fünf Mitglieder der Astroid Boys lernen sich durch ihre gemeinsame Vorliebe für das Skaten kennen. In diesem subkulturellen Umfeld sind die Grenzen zwischen den Genres nicht vorhanden, die Vorliebe für alle elektronischen Stile und alle Spielarten der harten Gitarrenmusik schließen sich nicht aus, sondern befruchten sich gegenseitig. Als die Fünf im April 2013 ihr erstes Video zu „Minging“ im Netz hochladen, sind sich die Fans einig: Hier hat sich eine der originellsten Bands der letzten Jahre zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Nach dem Release der „Bacon Dream“-EP im Juli 2013 gehen die Astroid Boys auf Tour, sie supporten dabei so unterschiedliche Bands wie Lethal Bizzle, Trash Talk, King 810 oder Professor Green. Mit ihrem elektronischen Bass und den heavy Gitarren haben sie jedes Publikum sofort im Griff, es folgen Auftritte auf den großen Bühnen renommierter Festivals wie Glastonbury, T In The Park und Download und erste Festivalauftritte in Deutschland. Im Frühjahr soll endlich das mit Spannung erwartete Debütalbum der Astroid Boys erscheinen. Um die Wartezeit zu verkürzen hat Music For Nations die beiden EPs „Bacon Dreams“ und „CF10“ wiederveröffentlicht.

((Ticket-Link))

((Facebook-Veranstaltungslink))

Kommentare sind geschlossen.