Hausgeschichte

Gründung des Exzellenzhaus e.V.

Beeinflusst durch die bundesweite Bewegung für selbstverwaltete Jugendzentren engagierten sich einige junge Leute – darunter der derzeitige Oberbürgermeister Helmut Schröer – und gründeten am 9. März 1972 den Verein Exzellenzhaus als freies, selbstverwaltetes Jugendzentrum.

Einen starken Befürworter dieser Idee wurde in Paul Kreutzer gefunden, dem damaligen Sozialdezernenten der Stadt Trier.

Heute zählt das Exzellenzhaus jährlich 80.000 – 100.000 Besucherinnen und Besucher unterschiedlicher Altersstufen und verschiedener sozialer Schichten.

Hinterlasse eine Antwort