TAMARYN – 31. Mai 2019

kb_tamaryn_klein1
Wer/Was
TAMARYN
+ Cold Showers
in der VillaWuller
Wann
Freitag, 31. Mai 2019
Wo
(Karte)
Veranstalter
Disco Destruction 3000

« zum Veranstaltungskalender

DiscoDestruction3000 & Exhaus präsentieren:

kb_Tamaryn_Kristin_Cofer

Tamaryn aus San Francisco wandeln seit 2010 auf den Spuren von Kate Bush, Siouxsie & The Banshees und Mazzy Star, wie schon Bat For Lashes, Beach House oder Wild Nothing kurz vor ihnen. Sie alle spielen ätherischen Dream-Pop mit den Goth- und Psychedelic-Motiven der Coldwave-Ära. Und alle verehren den rauschenden Shoegazing-Sound von My Bloody Valentine wollen aber auch, dass der Hörer die Lyrics identifizieren kann.

Die Sängerin Tamaryn stammt ursprünglich aus Neuseeland. Mit 18 Jahren zieht es sie nach New York, wo sie zu Beginn der Nullerjahre in der Gitarren-Szene Rex John Shelverton kennen lernt. Der darf zu jener Zeit mit seiner Band Vue Garagenrock auf dem Indie-Label „Sub Pop“ veröffentlichen. Man beschließt, gemeinsam an Songs zu arbeiten und sich regelmäßig in San Francisco zu treffen, wo Shelverton lebt.

Dabei hat man eine ganz spezielle Vorstellung, wie die Songs ihres Projekts Tamaryn klingen sollen: nach einer heranrollenden Wall Of Sound, aber auch nach kalifornischem Lebensgefühl. Als Vorbilder benennt Sängerin Tamaryn “Souvlaki” von Slowdive und “Victorialand” von den Cocteau Twins – zwei absolute Genre-Klassiker. In den nächsten Jahren enstehen drei Alben, die auf dem „Mexican Summer“-Label veröffentlicht werden.

Ihr neustes Album „Dreaming The Dark“ von 2019 ist ihr eingängigstes geworden. Irgendwo zwischen süßem 80er Synth-Pop und Postpunk. Mitgeschrieben und produziert wurde es von Jorge Elbrecht, der schon für die Produktion von verschiedensten Alben von Ariel Pink, Frankie Rose, Wild Nothing und Gang Gang Dance verantwortlich war.

kb_Cold Showers

Cold Showers kommen endlich und zum ersten Mal überhaupt bei dieser Co-Headliner-Tour nach Europa! Die Band gründete 2010 im kalifornischen Highland Park. Nach diversen Singles unterschrieben Cold Showers bei „Dais Records“ (der Heimat von Cold Cave, Adult., Youth Code oder King Dude) und veröffentlichten im Sommer 2012 ihr Debüt-Album „Love and Regret“. Mit ihrem Mix aus treibendem Post Punk mit gehörigem düsteren Wave-Einschlag, konnten sie Fans und Kritiker gleichermaßen überzeugen und es folgten Touren mit The Soft Moon und Veronica Falls in den USA.  Daraufhin fing die Band an neue Songs zu basteln, die sich auf ihrem zweiten Album „Matter Of Choice“ aus dem Jahr 2015 in eine poporientiertere Synth-Wave-Richtung wandelten. Jetzt meldet sich die Band nach längerer Pause mit neuem Material zurück und wir freuen uns darauf euch Tamaryn & Cold Showers in dem intimen Rahmen der VillaWuller an einem Freitag präsentieren zu dürfen. Nicht verpassen!

Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr – Ein Ticket-Link folgt.

((Facebook-Veranstaltungslink)) || ((Ticket-Link))

Links:

https://tamaryn.bandcamp.com/

https://coldshowers.bandcamp.com/

http://villawuller.de

Kommentare sind geschlossen.